Hypnose bei Prüfungsangst

Prüfungsangst beschränkt einen in den eigenen Möglichkeiten

Oft kann man seine Talente nicht leben. In der Folge lebt man unter seinen Möglichkeiten. Das Selbstbewusstsein leidet. Finanzielle Einbußen sind nicht das einzige Ärgernis. Die Psyche leidet und zur Prüfungsangst gesellen sich Folge-Ängste.
Ein Teufelskreis. Gibt es einen Ausweg?

Kennst du das?

  • die Angst durchzufallen ist wie ein großer Schatten?
  • die Gewissheit, es wieder nicht zu schaffen?
  • sich schon vor der Prüfung wie ein Versager zu fühlen?
  • du bist gut vorbereitet und dann der völlige Black-out?
  • sich wie ein „kleines Kind“ zu fühlen?

Wie schön wäre es,…

… ohne lähmende Angst frei und selbstbewusst ein Thema zu präsentieren?
… sicher, ruhig und konzentriert in die Prüfung gehen zu können?
… mit der absoluten Gewissheit auf ein gutes Ergebnis?
… mit dem Gefühl, einen inneren „Helfer“ zu haben?
… die Chance zu haben, deine Prüfung so zu gestalten, wie du es dir wünscht?

Nur lernen musst du selber!

Mach den ersten Schritt und du wirst erstaunt sein, was alles möglich ist!

In der Regel braucht man nur 2-3 Sitzungen, um selbstsicher und angstfrei in die Prüfung gehen zu können.


Hypnose macht den Kopf frei!

Und wendet sich an alle Menschen, die in Leistungssituationen durch Ängste oder andere Blockaden behindert werden. Menschen, die dadurch nicht Ihr optimales Leistungsniveau erreichen.

Für viele Menschen ist Prüfungsangst ein vertrautes Thema.
Wenn die Angst Überhand nimmt und gravierend die Lebensgestaltung hemmt, kann Hypnose eine effektive Abhilfe schaffen.

Symptome bei Prüfungsangst:

  • Schwitzige Hände
  • Zittern
  • Innere Unruhe
  • Schlafstörungen, Herzklopfen
  • Erhöhte Atemfrequenz
  • Schwindel u.v.m.

Seelisch begleitet werden diese Symptome von Angstgefühlen und erheblicher Unsicherheit.

Unabhängig der guten Vorbereitung auf die Prüfung hat man das Gefühl, es nicht zu schaffen, zu versagen.

Die körperlichen Symptome sind von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich, sie können in konkreten Situationen ausbremsen und zu völligem Blackout führen. Aus dieser Blockadesituation findet der Betroffene oft nicht aus eigener Kraft heraus. Die Prüfung erscheint als enorme Bedrohung.

Oft liegen hinter diesen Ängsten traumatische Erinnerungen als auslösende Ereignisse unbewusst im Inneren des Menschen verborgen.

Wir kommen nicht an sie heran. Auch wenn unser Verstand weiß, dass es doch eine ganz normale Situation ist.

Solche Traumatisierungen kommen meist aus frühester Kindheit. Unser Unterbewusstsein hat Ereignisse, die für ein Kind bedrohlich erscheinen, als Trauma abgespeichert. Und dies negativ Erlebte weggesperrt.
Dadurch lässt sich auch erklären, warum ein Erwachsener sich zum Beispiel in Prüfungssituationen wie ein „kleines, hilfloses Kind“ fühlt.
Bei bestimmten Situationen wird dieses Erleben wieder wachgerufen.
Man reagiert körperlich und psychisch ähnlich hilflos wie damals.

Hypnose kann dazu beitragen, durch Auflösung der „Bedrohungssituation“  auf die bevorstehende Prüfung schauen zu können.
Und dies ohne innerlich zu blockieren. Stattdessen hat man wieder Zugang zu Ressourcen, die für die Bewältigung der Prüfung erforderlich sind.
Wichtig ist allerdings, sich beim Thema Prüfungsangst nicht erst “auf den letzten Drücker” um Abhilfe zu bemühen.
Denn Heilung ist ein Prozess. Er kann schnell ablaufen – sogar in einer einzigen Sitzung! Doch dafür gibt es keine Garantien.
Je nach individueller Ausprägung der Symptomatik und den verschiedenen Bedingungen des Klienten kann es Zeit brauchen, um das Anliegen zu bearbeiten.
Ein zeitlicher Abstand zur Prüfung ist in jedem Fall empfehlenswert, um dem Organismus die Möglichkeit zu geben, sich zu stabilisieren.


Frau M. kam wegen Prüfungsangst in meine Praxis

Vor kurzem hatte ich eine Klientin, die sich im Beruf Jahr für Jahr einer Prüfung unterziehen muss, ihre tagtäglich erbrachte Leistung unter Prüfungssituation attestieren lassen. Obwohl sie im Alltag ihre Aufgaben perfekt erfüllt, belastete sie schon Monate im voraus diese Prüfung. Jedes Mal fiel sie beinahe durch vor Aufregung. Sie hatte inzwischen überlegt, umzuschulen, obwohl sie ihren Beruf liebt.

Ich habe ihr zwei Hypnose-Sitzungen vorgeschlagen und auf ihren Wunsch hin bald durchgeführt. Die Prüfung hat sie nun nicht nur bestanden, sondern sogar als Beste. Ihr Prüfer hat sie gefragt, ob sie heimlich geübt hätte. Dabei war sie diesmal einfach nur so gut, wie im Alltag auch.

Sie freut sich schon auf den nächsten Test.


Werden Sie die Prüfungsangst los und vereinbaren Sie noch heute ein kostenlosen Beratungsgespräch!

Gerne informiere ich Sie in einem kostenlosen Informationsgespräch.
Rufen Sie mich an: 06223-8679906  –  Mobil: 0152-33553041
oder schreiben Sie mir eine Email an info@naturheilpraxis-klussmann.de