Schluss mit Schlafstörungen – starten auch Sie endlich wieder ausgeruht in den Tag!

Endlich wieder ausschalfen - ohne Schlafstörungen

Schlafstörungen –

Leiden Sie unter Schlafstörungen?

Damit sind Sie nicht alleine!
Rund ein Viertel aller Deutschen haben Schlafprobleme oder leiden unter Schlaflosigkeit. Viele nehmen ihren Schlafmangel als gegeben hin. Das Nickerchen am Tag oder der Griff zur Schlaftablette sollte nur eine kurzfristige Übergangslösung bei Schlafstörungen sein. Endlich wieder ausgeruht in den neuen Tag starten!

Formen von Schlafstörungen:

  • Einschlafstörungen
  • Durchschlafstörungen
  • Viel zu frühes Aufwachen

Wofür es sich zu schlafen lohnt!

Kein Mensch kommt ohne Schlaf aus und eine erholsame Nacht trägt zur körperlichen und geistigen Gesundheit bei. Durchschnittlich brauchen wir 7-8 Stunden gesunden Schlaf. Durch anhaltende Schlafstörungen ist dies wesentlich beeinträchtigt.
Wir „verschlafen“ also rund ein Drittel unseres Lebens.
Unser Körper arbeitet jedoch auch nachts sehr effizient für unser Wohlbefinden:

  • Erholung von Körper und Geist
  • Erlebtes wird verarbeitet
  • Gelerntes wird im Langzeitgedächtnis abgespeichert
  • Regeneration der Zellen
  • Stärkung des Immunsystem durch vermehrte Ausschüttung von Immunstoffen
  • Entgiftung über die Leber und die Nieren
  • Ausschüttung von Wachstumshormonen

Aber: Ein dauerhaftes Schlafbedürfnis ist genauso ungesund wie zu wenig Schlaf und könnte auf eine Depression oder eine organische Störung hindeuten.

Man dreht sich von der einen Seite zur anderen, wacht mehrmals in der Nacht auf oder schläft erst gar nicht ein.
Andere schlafen wie ein Stein aber fühlen sich am Morgen trotzdem wie gerädert.
Schlafstörungen können vorübergehend auftreten aber über einen längeren Zeitraum sehr belastende Auswirkungen für die Betroffenen haben.

Wer schlecht einschläft, immer wieder aufwacht, schlecht durchschlafen kann,
tagsüber immer müde und unausgeruht ist,  der leidet unter Schlafstörungen.

 

Schlafstörungen können durch eine Vielzahl von Ursachen bedingt sein:

  • Restless-Legs-Syndrom: nächtliches Kribbeln oder Schmerzen der Beine
  • Schlafapnoe: Atemaussetzer im Schlaf
  • Ängste, Sorgen
  • Alkohol erleichtert das Einschlafen, aber keine ausreichende Schlaftiefe
  • Medikamente, Kaffee, Nikotin
  • zu spätes, zu üppiges oder faserreiches Essen
  • Ärger, Stress
  • Überlastung – Burnout
  • Depressionen
  • Hautkrankheiten mit starkem Juckreiz z.B. bei Neurodermitis
  • Hormonstörungen
  • Nierenstörungen, Prostatabeschwerden
  • Lärm oder helles Licht
  • Schichtarbeit, unregelmäßige Schlafenszeiten
  • Schlafwandeln
  • Schmerzen
  • Schnarchen
  • Zähneknirschen durch unterdrückten Ärger
  • elektrische Störungen durch Fernseher, PC, Smartphone,…

Die Häufigsten Ursachen für Schlafstörungen sind jedoch Stress, Sorgen und innere Konflikte

Wenn die Gedanken nicht zur Ruhe kommen und der Kopf mit ständigem Denken und unerledigten Aufgaben zu voll ist um abzuschalten. Die Angst nicht einschlafen – oder gar nicht schlafen zu können, dieser Teufelskreis kann sich bei manchen Betroffenen zu einer regelrechten Panik vor dem Bett/der Nacht entwickeln.

Stress-Situationen werden zusätzlich durch eine ungesunde Lebensweise, übermäßiger Konsum von Kaffee, Alkohol und Nikotin verstärkt. Das körperliche Gleichgewicht gerät nun völlig aus dem Ruder.

Schlafstörungen und seine Auswirkungen:

  • Antriebsschwäche und verminderte Leistungsfähigkeit
  • Tagesmüdigkeit
  • Konzentrationsstörungen
  • erhöhte Reizbarkeit und Ungeduld
  • Angstzustände
  • depressive Verstimmungen
  • Erschöpfungszustände
  • Ruhelosigkeit, Übererregung
  • Störung von Atmung, Herzschlag und Blutdruck
  • ständiges frieren
  • erhöhte Infekt-Anfälligkeit
  • Muskelschmerzen, erhöhte Schmerzempfindlichkeit
  • gestörter Hormonhaushalt
  • frühzeitige Alterung durch verminderte Ausschüttung von Wachstumshormonen, 

Einfach nicht schlafen können

Am häufigsten treten Ein- und Durchschlafstörungen auf und können auch ein Hinweis auf eine körperliche oder psychische Erkrankung sein. Die Ursachen sind im Vorfeld immer zu klären.

Schlafstörungen können sehr unterschiedliche Ausprägungen haben.

Viele Betroffene kommen erst spät zur Ruhe oder sie wachen viel zu früh auf. Auch ständiges Aufwachen und nicht wieder Einschlafen beeinträchtigt den erholsamen Nachtschlaf. Aber auch intensives Träumen kann die Schlafqualität massiv beeinträchtigen.

Schlafstörungen bezieht auch die erhöhte Müdigkeit am Tag mit ein. Einige Betroffene können immer und überall ein kleines Nickerchen machen.

Was hilft gegen Schlafstörungen

Naturheilkundliche Therapie für einen gesunden Schlaf – Schluss mit Schlafstörungen

Die Selbstmedikation von Schmerzmitteln und div. Präparaten sollte immer nur eine kurzfristige Übergangslösung sein. Deshalb lohnt sich der Gang zum Heilpraktiker, da er Ursachen orientiert arbeitet und eine umfangreiche, ganzheitliche Anamnese erstellt.

Die naturheilkundliche Behandlung von Schlafstörungen kann Ihnen eine gute und sanfte Hilfe geben. Sie birgt keine Gefahr der Abhängigkeit oder einer Persönlichkeitsveränderung.
Ganz im Gegenteil! Die naturheilkundliche Behandlung setzt immer an der individuellen Persönlichkeit des Einzelnen an und bietet eine sanfte und nachhaltige Verbesserung der Beschwerden.

In meiner Praxis bin ich daran interessiert an der Ursache Ihrer Schlafprobleme anzusetzen, und nicht nur das Symptom zu behandeln.

Um festzustellen, was hinter Ihren Schlafstörungen steht, muss zuerst hinterfragt werden, seit wann sie bestehen und ob es zeitgleich Veränderungen in Ihrem Leben gegeben hat.

Ich nehme mir ausreichend Zeit für ein umfangreiches Erstgespräch und orientiere mich an Ihrer Persönlichkeit und Ihrem ganz individuellem Empfinden. Es geht nicht nur um das Symptom, sondern um Ihr Erleben und wie sich Ihre Lebensumstände durch die Beschwerden verändert haben.

Ihre Mitarbeit und eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist für eine erfolgreiche Behandlung von großem Wert.

Um Ihr Wohlbefinden zu unterstützen und den Körper nachhaltig wieder ins Gleichgewicht zu bringen, berate ich Sie gerne und erstelle Ihnen ein individuelles Therapiekonzept, welches Sie unkompliziert in Ihrem Alltag einbeziehen können.

Damit Sie…

zu Ihrem natürlichen Schlafrhythmus zurück kommen

… Ihre Lebensqualität verbessern

wieder unbeschwert schlafen können

… in einer überschaubaren Zeit Ihre natürliche Energie wieder zurück bekommen und wieder unbeschwert den Tag
    genießen können!


Vereinbaren Sie einen Termin in meiner Praxis und lassen Sie sich beraten.

Es gibt immer eine Alternative!

Gerne informiere ich Sie in einem kostenlosen Informationsgespräch.
Rufen Sie mich an: 06223-8679906  /  Mobil: 0152-33553041
oder schreiben Sie mir eine Email an info@naturheilpraxis-klussmann.de

Svenja Klußmann