Burnout

Burnout – „Wenn der Akku leer ist. Zurück in die Energie des Lebens!“

Burn out ist ein Zustand einer starken geistigen, körperlichen und seelischen Erschöpfung – ein „ausgebrannt sein“ auf allen Ebenen.

Burnout ist keine Managerkrankheit, unter Burnout leiden Menschen aus allen Berufsgruppen und sozialen Schichten gleichermaßen.

In unserer heutigen Leistungsgesellschaft ist ein emotional und körperliches „Ausbrennen eine ernste Gefahr.

Ein ständiger beruflicher Zeit- und Leistungsdruck, Angst um den Arbeitsplatz, Arbeitslosigkeit mangelnde Anerkennung für geleistete Arbeit und Stress können zum Burnout führen. 

Aber auch anhaltender Stress in der Familie können zu chronischer Überforderung und zum Absinken der Leistungsfähigkeit beitragen.

Mögliche Alarmzeichen für Burnout:

Wenn man nicht mehr gut einschlafen und durchschlafen kann und sich morgens wie gerädert fühlt.

Körper und Geist kommen einfach nicht zur Ruhe und der massive Schlafmangel führt tagsüber zu anhaltender Müdigkeit.

Schwäche, Antriebsmangel, Gereiztheit und Unzufriedenheit – weil man sein gewohntes Pensum nicht mehr erfüllen kann.

Hellhörig sollte man werden, wenn Betroffene berichten, dass nicht mal mehr das Wochenende oder der Urlaub ausreicht, um den Akku wieder aufzuladen.

Das Gefühl, wenn Sie alles noch erledigen wollen, aber merken, dass gar nichts mehr geht.

Svenja Klußmann

Qualifizierte Heilpraktikerin

Die Symptome bei Burnout können sehr vielfältig sein z.B.:

  • Emotionale / geistige Erschöpfung
  • Konzentrationsstörungen
  • innere Unruhe /Anspannung
  • Gereiztheit
  • ständige Niedergeschlagenheit
  • Antriebslosigkeit
  • Schlafstörungen
  • Ängste
  • Panikattaken
  • sexuelle Unlust
  • sozialer Rückzug
  • Depressionen

 

Die ausgebrannte Psyche führt zum Verlust der Lebensfreude und Lebensqualität

Burnout wird häufig von Depressionen begleitet. Gedrückte Stimmung, Freudlosigkeit, Vernachlässigung sozialer Kontakte und das Gefühl der Wertlosigkeit können auf Dauer nicht mehr überspielt oder unterdrückt werden.

Deswegen sollte man bei länger anhaltenden Beschwerden frühzeitig die Initiative ergreifen, um langfristig die akute Gefahr einer chronischen, mentalen Erschöpfung auszuweichen.

Das Gefühl, wenn Sie alles noch erledigen wollen, aber merken, dass gar nichts mehr geht.

 

Wenn diese Symptome über einen längeren Zeitraum anhalten, ist es Zeit etwas in seinem Leben zu ändern, um ein kompletten Zusammenbruch zu vermeiden.

Ein Burnout entwickelt sich nicht über Nacht, sondern entsteht schleichend – oft erst nach Monaten oder Jahren

Selten gehen die Betroffenen wegen ihrer psychischen Beschwerden zum Arzt.

Der Körper sendet aber bereits Alarmsignale, bevor es zur völligen Erschöpfung kommt.

Körperliche Beschwerden wie z.B.:

Vor allem psychosomatische Beschwerden, also körperliche Beschwerden, die sich nicht erklären lassen, können Anzeichen einer Überlastung sein. Begleitet von psychischen Symptomen, wie Schlafmangel, nicht abschalten können und immer funktionieren wollen.

Wieso Burnout?- Mein Körper funktioniert nur nicht, wie er soll!

Für Menschen, die an Burn out leiden, ist es schwer zu verstehen, dass ihre Migräne, Verdauungsprobleme, Hautprobleme, uvm.
mit ihrer ausgebrannten Psyche zu tun hat.

Ihnen ist nicht damit geholfen, die Symptome der körperlichen Beschwerden zu unterdrücken.
Sie befinden sich in einem Hamsterrad.

Der Körper sucht sich ein Ventil zum Ausdruck des seelischen Ungleichgewichts.

Ein Burnout zwingt die Betroffenen auf sehr radikale Art ihr Verhalten und ihre Einstellungen zu überdenken und zu ändern,
da es so nicht mehr funktionieren kann.

Häufig sind es eigene Persönlichkeitsmerkmale, die dieses „ausgebrannt sein“ unterstützen

Menschen die unter Burnout leiden, haben oft hohe Ansprüche, sie sind sehr ehrgeizig und setzen auch Ihre Ziele sehr hoch. Menschen die viel für andere tun und nicht gut „Nein“ sagen können.

Natürlich kann man den Menschen, seine Strukturen und die Umgebung nicht grundsätzlich verändern, aber ein besseres Verständnis und mehr Achtsamkeit für seine Bedürfnisse können nachhaltig gestärkt und unterstützt werden.

In meiner Praxis bin ich daran interessiert, stets den besten Lösungsweg zu beschreiten

Mir ist es wichtig, Sie nachhaltig zu begleiten und nicht nur das Symptom zu behandeln, sondern an der Ursache anzusetzen.

Um Sie als Mensch kennen zulernen, findet ein umfangreiches Erstgespräch statt, indem ich alle weiteren Beschwerden aufnehme, aber auch Ihre Persönlichkeitsstruktur kennen lerne.

Anschließend besprechen wir die Zielsetzung und ich erarbeite Ihnen einen geeigneten Therapieplan, den Sie gut in Ihren
Alltag integrieren können.

Mein Ziel ist es, Sie schnell wieder in Ihre Lebensenergie zu bringen.
Denn wenn es dem Gemüt besser geht, kann auch der Körper wieder in Resonanz gehen.

Beginnen Sie Ihr Leben wieder zu genießen!

Bitte scheuen Sie sich nicht und nehmen Sie frühzeitig Kontakt auf.

Möchten Sie in Ihrem Leben etwas verändern?
Melden Sie sich unverbindlich bei mir.

Gerne informiere ich Sie in einem kostenlosen Informationsgespräch. Rufen Sie mich an: 06223-8679906 – Mobil: 0152-33553041 Oder klicken Sie auf den folgenden Button, um sich direkt einen Termin auszusuchen: